RAPHAEL
EICHINGER

Trumer Triathlon 2014

07.09.2014 by Raphael Eichinger
Trumer Triathlon 2014

Eine Woche nach den österreichischen Meisterschaften, stand nun der Trumer Triathlon an. Nachdem ich letztes Jahr hier schon startete und von der Organisation völlig begeistert war, stand einem Start diesem Jahr nichts im Wege. Am Wettkampf Tag war es dann unheimlich warm, immerhin waren wir den ganzen Tag deutlich über 30 Grad und man sah bereits den Startern bei der Staatsmeisterschaft über die olympische Distanz an, dass die Temperaturen zu einem Problem werden könnten. Mein Start erfolgt am Nachmittag und ich kam von Anfang an recht gut weg und fand schnell meinen Rhythmus. Nach dem schnellsten Wechsel konnte ich von Anfang an gut Druck machen und zwischen den ersten 7 und mir riss ein größeres Loch zu den Verfolgern auf. Auf der Laufstrecke merkte man dann die Hitze und ich konnte nur mehr 2 Gegner überholen, was gesamt Sechster und Schüler A Zweiter bedeutet. Jetzt geht es einmal in eine Woche komplett Pause, bevor dann der letzte Teil der Saison anbricht.

Aquathlon Tristachersee

06.07.2014 by Raphael Eichinger
Aquathlon Tristachersee

Am Samstag dem 5. Juli standen die Tiroler Meisterschaften im Aquathlon am Programm. Da der Bewerb in Lienz ausgetragen wurde, reisten wir schon einen Tag früher an. Es waren 2 Runden mit einem Landgang zu schwimmen und eine Runde zu laufen. Die Laufrunde war sehr anspruchsvoll, da sie über Wanderwege mit Wurzeln und Stege im Moor verläuft.

Zum Rennen: Beim Start kam ich recht gut weg und fand mich gleich in einer Gruppe ein. Bei der Boje wurde es dann doch etwas enger und aus unserer Gruppe wurde eine Schlange. Beim Landgang musste ich dann feststellen, dass der Athlet vor mir ein Loch aufreißen ließ. So kam ich mit einem doch recht großen Rückstand auf die Spitze aus dem Wasser. Mit einem doch recht schnellen Lauf konnte ich aber noch auf Platz 2 in der Gesamtwertung vorlaufen und mir so den Tiroler Meistertitel sichern. Jetzt heißt´s nochmal gut regenerieren und sich auf die Österreichischen Meisterschaften nächste Woche vorbereiten.

Triathlon Bozen

29.06.2014 by Raphael Eichinger
Triathlon Bozen

Der erste Triathlon im Jahr und nach dem Sturz und DNF im letzten Jahr nicht unbedingt mein Lieblingsbewerb. Dadurch das viele andere Jugend Klassen vor uns starteten verzögerte sich mein Start auf ca. 14:00 Uhr.

Doch dann endlich ging es für mich auch los. Es waren 4 Runden a 100m zu schwimmen. Da der Veranstalter aber alle Starter nebeneinander im Schwimmbecken aufstellen lässt, gleichen die ersten zwei Runden eher einem Kampf anstatt einem Rennen aber naja. Diesmal verlief das Schwimmen viel besser und ich konnte mich gleich weiter vorne platzieren. Auf der Radstrecke, die dieses Jahr doch einem Crosstriathlon würdig war, konnte ich mich ständig nach vorne arbeiten. In der Wechselzone konnte ich mich dann noch von meiner Radgruppe absetzen. Auf der Laufstrecke konnte ich mir dann noch einen Athleten holen und lief so einen 5. Platz als bester Österreicher nach Hause.

Duathlon Achensee

27.06.2014 by Raphael Eichinger
Duathlon Achensee

Endlich mal ein Wettkampf in dem ich als Erster an den Start darf. Es waren zuerst 3000m, dann 3 Radrunden a 2,5km und dann noch einmal 1500m zu bewältigen. Der Duathlon wurde ebenfalls als Crossbewerb ausgetragen, also saß ich schon wieder am Mountainbike.

Der erste Lauf verlief gut und ich konnte von Beginn an mit einem Mitstreiter vorneweg laufen, doch bereits in der ersten Runde verlor ich mein Band, das wir zur Kennzeichnung der Rundenanzahl bekamen. Dadurch musste ich zurück und es wieder aufheben. Leider schaffte ich es knapp nicht mehr das Loch zum führenden zuzulaufen. Am Rad merkte ich einfach, dass mir die Kilometer fehlen und musste feststellen wie sich der spätere Sieger immer weiter absetzte. Ich ließ mich dann vom 3. Platzierten einholen um nicht alleine fahren zu müssen. Beim abschließenden Lauf brachte ich dann den zweiten Platz sicher nach Hause. Das bedeutete für mich 2. Platz in der Tiroler Meisterschaft und 2. Platz Allgemeine Klasse.

Jetzt freue ich mich dann schon auf ein paar klassische Triathlons, um endlich Mal meine neue Straßen-Waffe meines Sponsors CMT3-Bikes im Wettkampf testen zu können.

Swim & Run Kufstein

27.06.2014 by Raphael Eichinger
Swim & Run Kufstein

Um 09:00 Uhr ging´s los bei 8°C Kufstein Freibad. Einschwimmen auf der 50m Bahn, trotz 24 Grad – nicht unbedingt kuschlig. Bei den 400m funktionierte dann nichts mehr. Es fühlte sich von Anfang an unrund an, was sich auch an der Zeit bemerkbar machte und es reichte nur für die 7. Schwimmzeit.

Nach einer längeren Pause ging es dann auf die Bahn für die 3000m. Hier funktionierte dann alles wieder. Ich konnte mit einem sehr konstanten Lauf auf Platz 2 vorlaufen, nur der Erste war nach dem Schwimmen nicht mehr zu kriegen. Wenn jetzt noch eine Verbesserung beim Schwimmen kommt sind wir am richtigen Weg.